Dienstag, 9. Dezember 2008

Mein Bett

In diesem Bett schlafe ich am liebsten ;o) Muckelig warm und gemütlich!



Sonntag, 7. Dezember 2008

ich liebe es ...

... auf der Treppe zu sitzen! Und wenn jemand nahe genug vorbei kommt, dann haue ich ihm zärtlich nen Pfötchen auf den Kopf ;-)




Samstag, 6. Dezember 2008

Augeräumt!

Wir (das heißt mein Katzenpapa und ich) haben aufgeräumt! Juhuuuu, endlich ist sie wieder da!
Meine schwanz- und ohrlose Kölner Lieblingsmaus!
Sie war zusammen mit diesen ganzen anderen schönen Dingen unter dem Bett verschwunden und nun haben wir endlich wieder alles hervorgeholt!
Ich freue mich!

Nikolaus

Heute ist wohl Nikolaus .... mh, mein erster Nikolaus Tag! Zuerst wußte ich nicht so recht was damit anzufangen, aber es ist wohl so, daß nachts der Nikolaus kommt und kleine Schenkis vor die Tür der Menschen stellt ... na, für mich war es ein Tag wie jeder andere, glaube auch nicht so recht daran. Denn nachts bin ich ja öfter mal auf, und wenn das stimmen sollte, hätte ich den Typ ja wohl gesehen, oder was meint Ihr?
Und so habe ich es mir heute einfach gut gehen lassen ;o)

Sonntag, 16. November 2008

Waschtag

... ohne Worte ;o)

Dienstag, 28. Oktober 2008

Labello!

Ein neues Objekt der Begierde! Nachdem ich wiederholt die Labellos meiner Katzenmama vom Tisch (auf den ich ja garnicht darf!) geholt hat, meinte sie wohl, es wäre eine coole Idee, diesen zusammen mit ihrer Handcreme in den (gerade mal leeren) Sektkühler zu stellen, der ja eigentlich für Süßigkeiten des Katzenpapas bestimmt ist. *grins* ich lach mich schlapp, klaro komme ich da ran und wißt Ihr was? Die beiden haben sich amüsiert und mich noch nicht mal sofort vom Tisch geworfen :o))


Hab's geschafft! Einfach den Sektkühler umwerfen, ganz einfach! Schon kullert das schöne blaue Ding über den Boden ;-)

Sonntag, 26. Oktober 2008

Bürsten ...

Ich finds auch lustig, mit der neuen Bürste zu spielen :o)





Streichelautomat

He, ich habe einen eigenen Streichelautomat! Funktioniert auf Kommando, und das, seit dem ich hier bin!

Katzengras

... habe ich auch ... na, so ein Blödsinn, wo doch soviel Grünzeugs in der Wohnung rumsteht!


... die Zeit vergeht ....

wir sind bei knappen 3,0 kg angekommen, es geht mir gut und ich bekomme zu fressen, was ich will! Ist cool, Du mußt nur 1 Tag durchhalten und nicht das fressen, was Du nicht magst, schon rennen sie los, meine Katzeneltern und kaufen hier was und da was, bis sie das gefunden haben, was ich mag ;-) Ich könnte wohl auch Kitekat, Geschmacksrichtung Rind oder Geflügel esssen, aber im Moment mag ich dann doch lieber Wild in Aspik von Rewe .... oder Cachet, Wild in Sauce.

Warum soll ich was essen, was ich nicht mag? Was ich nicht esse, geht an Paula, eine wilde Katze, die wird von der Mama meiner Katzenmama gefüttert. So ist es garnicht schlimm, wenn ich was nicht esse - bekommt halt Paula ;-) ... na toll, Paula bekommt aber auch die leckeren Reste vom Gänse- oder Enten-Essen ... ich nicht. Ich denke noch mal drüber nach.

Dienstag, 23. September 2008

Objekt der Begierde

Ja, schaut nur, das ist es, das Objekt der Begierde!
Diese schwanzlose Maus habe ich schon aus Köln mitgebracht - aber ich liebe sie!
Wo ist jetzt ist? mmmh, ich weiß es gerade nicht so genau ... unterm Bett? Ich geh gleich noch mal suchen!

Montag, 22. September 2008

ach ja ...

ich rede ja nicht gerne drüber, aber mittlerweile wiege ich schon 2,5 kg .. ich glaube, ich bekomme zuviel zu futtern ;o)

Sonntag, 21. September 2008

Mir geht es gut!

Auch wenn die beiden nicht da sind - die sind fürs Wochenende an die Mosel gefahren - mir geht es gut!

Die Tante Sandra kommt vorbei, gibt mir Futter, macht mein Katzenklo sauber und kuschelt auch noch mit mir!

Na, was will ich mehr?

Sonntag, 14. September 2008

meine Lieblingsplätze

Besonders cool ist es auf den Zeitschriften unter dem Wohnzimmertisch

... die Couch mit den ganzen Kissen ist auch supi!


Meine Katzenmama bastelt total viel ...wow, die liegt viel Zeugs rum und alles ist in Kistchen ... he, da habe ich mir doch sofort die Postkiste als Plätzchen ausgesucht ;-)


Last but not least ... das Waschbecken! Wasserscheu bin ich nämlich auch nicht!
Cool, wenn einer von den beiden duschen oder baden geht ... ich bin dabei!



Sonntag, 31. August 2008

Taufe

Heute war meine Taufe, wow, das war aufregend! Meine Pflegeeltern Michel und Kerstin waren Taufpaten und es wurde richtig gefeiert!
Nun ist es mit amtlich: Ich heiße Nelly!

Sonntag, 17. August 2008

Tierarzt

Der Tierarzt ist ne Tante und heißt Rita. Sie hat mich einfach aus meinem Transportkorb geholt und sich vorgestellt: "Ich bin die Tante Rita und wer bist Du?"

Na super, da haben die beiden ja Glück gehabt, daß ich schon nen Namen hatte *zwinker*

Mein Katzenpapa hat mich dann vorgestellt, die Tante Rita kann zwar gut mit Tieren, aber unsere Sprache versteht sie noch nicht. Ich sei was ganz besonderes hat sie gesagt, die Tante Rita, ich sei eine Schildpattkatze! Wow, hört sich klasse an! Unter tausend Katzen gäbe es nur eine, die so hübsch wäre wie ich! Genial ... ich bin mir nur nicht so sicher, was das genau bedeutet, denke aber, daß meine neuen Eltern mal darüber nachlesen und darüber berichten.

Geimpft hat mich die Tante Rita und sie meinte, ich wäre ein Kätzchen im besten Pflegezustand. Na, wenn das nichts ist?! Ich freue mich, da es mir gut geht und ich werde wohl auch weiterhin in die Transportkiste hüpfen ... war ja halb so schlimm ;-)

Ach ja, meine Eltern durften sich ein Geburtsdatum aussuchen, da ja niemand weiß, wann ich geboren wurde. Nun, für alle die mir zukünftig gratulieren möchten, ich habe am 10.06. Geburtstag!

Es ist soweit!

Endlich endlich ... ich heiße nicht mehr Baby oder Süße!

Heute haben sich die beiden entschieden, daß ich Nelly heißen soll! Ich weiß auch warum, ich soll morgen zum Tierarzt, supi! Damit der mich mich Namen ansprechen kann, oder was?

Na, darüber berichte ich dann morgen.

Dienstag, 5. August 2008

Soviel??

Ach ja , meine Katzenmama hat mich gewogen .. ich wiege 600 g! Soviel???

Wie heiße ich?

Na klasse, ich habe keinen Namen! Süße, Baby, Katze .. ich hasse es! Menno, schon die Kölner haben mir keinen Namen gegeben, wohl weil sie mich dann nicht mehr hätten abgeben können .... aber jetzt? Ich bin schon 2 Tage hier und habe keinen Namen!!!!

Überall liegen Zettel rum (habe ich genau gesehen) - aber irgendwie scheinen die beiden sich nicht einigen zu können!

Lilly, Ginger, Nelly ... und Lieschen Müller! Boah eyh, wer kommt denn auf so'ne bekloppte Idee?

Montag, 4. August 2008

Zweiter Tag

Na klasse, schon lassen die mich alleine! Und das als Dank dafür, daß ich gestern schon überall Staub gewitscht habe! Menno, die haben aber auch einen Dreck hinter ihrer Spülmaschine in der Küche!

Ok, Futter habe ich genug und das Katzenklo ist auch sauber ... gegen Mittag kam dann eine Tante, die wohl Sandra heißt (werde später noch mal über sie berichten) und hat nach mir gesehen. Anschließend hat sie meiner Katzenmama ne SMS geschickt, daß ich ganz lieb bin und es mir gut geht. Ja klar, was soll ich hier auch alleine machen?

Habe noch mal nachgedacht ... vielleicht müssen die beiden ja arbeiten, um das zu bezahlen, das sie mir abends alles gekauft haben? Klasse, ein Kratzbaum, ein eigener Weidenkorb, Katzenstreu in Hülle und Fülle, Spielzeug!!! Yeah! So schlecht ist es hier garnicht! Und lieb sind die beiden auch zu mir. Ok, sie heben mich ständig hoch und kuscheln mich ... ist schon in Ordnung, kann ich mit leben ;-)

P.S. Der Katzenpapa hat dann wohl im Freßnapf gesagt, daß es sich ja um die "Erstausstattung" handelt *grins* ich bekomme bestimmt noch mehr ...

Sonntag, 3. August 2008

Da bin ich!

Tja, meine Eltern kenne ich leider nicht - ich weiß nur, daß der liebe Michel aus Köln mich auf der Straße gefunden und eingefangen hat. Dann durfte ich einige Wochen bei diesen lieben Menschen Kerstin, Michel und Marc verbringen, aber hier waren ja schon Jonny, Mia und Perly ... ok, ich sehe ein, das ist zuviel. Darum hat Michel versucht, mich unterzubringen ... und das hat er geschafft! Gestern kamen meine neuen Katzeneltern hier zu Besuch. Na, ich weiß, die Frau wollte mich eigentlich nicht - die mußten wir erst überreden - aber wie sie mich gesehen hat, konnte sie wohl nicht anders - ich war aber auch besonders lieb zu ihr! Heute habe ich ein liebevolles Zuhause, und gerade die Katzenmama mag mich nie mehr hergebeben! Ok, ok, bis auf einige wenige Ausnahmen, aber darüber möchte ich hier berichten - über mein Leben ;-)

Ich datiere nun die Beiträge vor ... damit Ihr wißt, wann es losgegangen ist meinem neuen Leben.

Das bin ich an meinem ersten Tag in meinem neuen Zuhause - mit meinen neuen Katzen-Eltern: