Dienstag, 28. Oktober 2008

Labello!

Ein neues Objekt der Begierde! Nachdem ich wiederholt die Labellos meiner Katzenmama vom Tisch (auf den ich ja garnicht darf!) geholt hat, meinte sie wohl, es wäre eine coole Idee, diesen zusammen mit ihrer Handcreme in den (gerade mal leeren) Sektkühler zu stellen, der ja eigentlich für Süßigkeiten des Katzenpapas bestimmt ist. *grins* ich lach mich schlapp, klaro komme ich da ran und wißt Ihr was? Die beiden haben sich amüsiert und mich noch nicht mal sofort vom Tisch geworfen :o))


Hab's geschafft! Einfach den Sektkühler umwerfen, ganz einfach! Schon kullert das schöne blaue Ding über den Boden ;-)

Sonntag, 26. Oktober 2008

Bürsten ...

Ich finds auch lustig, mit der neuen Bürste zu spielen :o)





Streichelautomat

He, ich habe einen eigenen Streichelautomat! Funktioniert auf Kommando, und das, seit dem ich hier bin!

Katzengras

... habe ich auch ... na, so ein Blödsinn, wo doch soviel Grünzeugs in der Wohnung rumsteht!


... die Zeit vergeht ....

wir sind bei knappen 3,0 kg angekommen, es geht mir gut und ich bekomme zu fressen, was ich will! Ist cool, Du mußt nur 1 Tag durchhalten und nicht das fressen, was Du nicht magst, schon rennen sie los, meine Katzeneltern und kaufen hier was und da was, bis sie das gefunden haben, was ich mag ;-) Ich könnte wohl auch Kitekat, Geschmacksrichtung Rind oder Geflügel esssen, aber im Moment mag ich dann doch lieber Wild in Aspik von Rewe .... oder Cachet, Wild in Sauce.

Warum soll ich was essen, was ich nicht mag? Was ich nicht esse, geht an Paula, eine wilde Katze, die wird von der Mama meiner Katzenmama gefüttert. So ist es garnicht schlimm, wenn ich was nicht esse - bekommt halt Paula ;-) ... na toll, Paula bekommt aber auch die leckeren Reste vom Gänse- oder Enten-Essen ... ich nicht. Ich denke noch mal drüber nach.