Freitag, 13. März 2009

Tante Rita

Vor knapp 2 Wochen mußte ich mal wieder zur Tante Rita. Eigentlich fahre ich ja gerne dahin, es ist aufregend in dem Transportkorb, man weiß ja nie so genau, wo es hingeht und was passiert.
Aber dieses Mal war es dann doch anders ... erst mal habe ich 24 Stunden nix, aber auch garnix zu fressen bekommen! Menno, das war vielleicht was! Noch nicht mal abends ne leckere Katzenwurst, die ich ja sonst auch immer bekomme. Super!

Auch bei Tante Rita war es dann irgendwie anders ... es waren garkeine anderen Katzen oder Hunde da - ich war ganz alleine! Sie hat Fieber gemessen und mein gesundes Herzchen abgehört. Ich habe mich bei meiner Katzenmama angekuschelt und soweit war es ja noch ok, aber dann habe ich ne Spritze bekommen, die hat ganz schön weh getan und dann war mir voll komisch .... vorher habe ich aber noch schnell die Tante Rita doll am Finger gekratzt! Wollte ich garnicht, habe mich nur so erschrocken ... glaube aber, sie hat mir das nicht übel genommen.

Als ich wieder zu mir kam, tat mir meine Seite ganz schön weh und ich war lange benommen. Im Transportkorb lag ich und war liebevoll zugedeckt ... was haben die denn mit mir gemacht? Ich bin mir nicht sicher, aber ich glaube, ich wurde operiert ... Mein Katzenpapa hat sich liebevoll um mich gekümmert und mir den Kopf gehalten beim Trinken, ging nämlich nicht alleine.

Am nächsten Tag ging es mir immer noch nicht gut, und ich habe mitbekommen, daß er bei Tante Rita angerufen hat. Sie hat wohl gesagt, daß das normal wäre nach einer Kastration und er sich keine Sorgen machen solle. Na, nun weiß ich wenigstens, was die da mit mir gemacht haben - auch wenn mir nicht ganz klar ist, was das bedeutet. Abends ging es mir dann wieder besser und ich bekam Leberwurst zu fressen ... das war lecker und langsam bin ich dann auch wieder zu Kräften gekommen.

Ich glaube, die beiden haben sich voll Sorgen um mich gemacht.
Auf dem Bild könnt Ihr noch meine Wunde sehen ... na, ist ja kaum noch was, ein paar Fäden hängen noch darum. Aber mir geht es wieder blendend und ich bin fit wie nie!

Und das neue Katzengras lasse ich mir auch schmecken, mmmhhhhh ....... lecker!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen