Sonntag, 12. September 2010

Mikey und der Schnupfen ....

Nun ist Mikey ja endlich kastriert (ppssssstttt, das hat er noch nicht bemerkt) und geimpft, der Schnupfen war weg und alles war gut ... bis letzten Montag auf einmal wieder die Nase lief. Ziemlich heftig und so sind unsere Katzeneltern am Mittwoch direkt wieder mit ihm in die Klinik gefahren.

Dort wurde noch mal eine Probe entnommen und wir müssen wieder einmal warten, was der kleine Kater sich nun eingefangen hat. Das Äuglein tränt auch noch - den Tränenkanal haben sie ja nicht ganz frei bekommen. Es ist bei weitem nicht so schlimm wie sonst, aber wir hatten uns alle gefreut, daß es ihm endlich gut geht - nun wird er bald ein Jahr alt und hat sein ganzes Leben lang Medikament bekommen - er mag nicht mehr ... wenn unsere Katzenmama mit Salbe fürs Auge kommt, rennt er quikend weg. Früher sprang er von alleine auf den Badewannenrand und hat sich verarzten lassen. Na, nun muss endlich mal gut sein! Wir hoffen das beste und halten Euch auf dem Laufenden.

Eure Nelly

Kommentare:

  1. oh nee, der arme Mikey. Ich hätte echt gedacht, dass er den blöden Schnuppen endlich los ist.
    Ich drücke die Daumen, dass das bald wieder so ist.
    LG
    Danny mit Lucy

    AntwortenLöschen
  2. Och so ein Mist :(
    Bin gespannt was bei der Untersuchung rauskommt.
    Bei meiner Muckl hat die TÄ den Tränennasenkanal auch nicht freibekommen, ich habe es jetzt auch aufgegeben, es tränt halt, aber was soll´s. Es gibt schlimmeres ...
    Liebe Grüße und gute Besserung für den kleinen Mann!
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  3. Oh nein !!! Nicht schon wieder !!!
    Den armen kleinen Mikey versteht man ja total. Und wir hatten uns doch auch so sehr gefreut, dass nun endlich alles gut wird. Hoffentlich ist dieser Schnupfenspuk nun endlich bald mal am Ende. Wir drücken ganz ganz doll alle Pfoten und Daumen die wir haben.
    Ganz liebe Grüße
    Birgit und die beiden Katertiere

    AntwortenLöschen