Freitag, 7. Oktober 2011

Abends, vorm Schlafengehen

wird der kleine Schnüppimann genau wie morgens noch schön versorgt ...

Dies ist die benötigte Ausstattung:


Der Schnüppimann kommt meistens von alleine auf den Badewannenrand,
aber es kommt auch vor, daß unsere Katzeneltern ihn fangen müssen.


In Position gebracht, kann es losgehen .....


Zuerst wird ihm der Schnüffel und das Auge mit einem weichen Waschlappen und warmen Wasser saubergemacht ....


Das mag er nicht ganz so gerne


Danach noch mal mit einem in Wasser getränkten Wattestäbchen ....


... noch mal mit einem weichen Kosmetiktuch ....


Dann bekommt er Wundsalbe auf die aufgekratze Stelle am Auge
(das macht er leider meistens öfter, wenn das Auge dolle tränt)


Und zum Abschluß bekommt er Schnüffi-Salbe in die Nase.
Die mag er mittlerweile besonders, weil es ihm echt hilft.


Und zwischendurch wird er immer wieder vom Katzenpapa gekuschelt! Das gefällt ihm!

Kommentare:

  1. Finde es ganz toll, wie tapfer der kleine Mann ist. Ich denke auch, dass er mittlerweile weiß, dass es ihm gut tut (wenn vielleicht manches dennoch unangenehm ist).

    Dicke schnurrige Grüße, Barbara

    P.S. Auch ich bin vor ca. 13 Jahren so zu meiner ersten Katze gekommen, wie ihr zu Nelly. Findus (der Gefundene) ist leider nicht mehr bei uns, aber dafür vier andere. Er hat mir sehr viel beigebracht und auch wenn mich viele belächeln, durch seine Krankheit und seine letzten Tage noch viel mehr!!

    AntwortenLöschen
  2. Liebste Anja oh how sweet you and your husband take care of little Mikey...Mikey is a good kitty to let you help him so much two times a day.
    We love our kitties so much and so anything to make their life better...
    We still miss Peachy so very much...some days are very hard for me. Thank you for thinking about us still...I know you do and can feel it. The package was amazing and came when I needed it most, I treasure all the sweet things that made my heart smile....
    We will always be friends...I read your blog each time you post even if I do not comment much...Know I love you...always Karla

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Mikey,
    du bist soooo tapfer :-) Das freut uns total, dass du dir das so gut machen lässt. Es hilft ja auch, oder?
    Katz gewöhnt sich an alles, was?
    LG Engel und Teufel

    AntwortenLöschen
  4. Nasenstumper Mikey,
    du bist ja so ein tapferes Kerlchen *festenick*
    Wieso kommen deine Katzeneltern auf die Idee, dass du manchmal keine Lust hast .... Das Einfangen dient doch der sportlichen Betätigung der Zweibeiner *flöt*

    Nasenstupsis
    Felix und Shadow

    AntwortenLöschen