Freitag, 21. Dezember 2012

Wichteln die erste


Wichteln ist ne echt coole Sache! Findet zumindest der Benny!

Wer nicht weiß, was das ist, dem versuchen wir das mal zu erklären. Also, die Menschen sind ja meist in irgendwelchen Foren oder so. Da lernen die virtuell, manchmal auch persönlich andere Menschen kennen. Und zu Weihnachten machen die dann so Sachen, wie Wichteln halt. Früher hat man den Leuten die man kennt, was geschenkt, heute bekommt man, wenn man da mitmachen möchte, einen Wichtel zugeteilt, dem man was schicken muss.

Man darf aber nicht sagen, wer man ist. In dem Paket darf nur ein versteckter Hinweis sein, mehr nicht!! Und dann fangen die Menschen, wenn sie die Pakete alle bekommen und ausgepackt haben, an zu raten von wem das Päckchen ist ...

Das macht wohl dolle Spaß .. ja, das fängt schon beim Einpacken an .. und genau das zeigen wir Euch jetzt!




Jaaaa, putzen kann man sich auch klasse so einem Karton!



Das war ein Späßchen! Das machen wir nächstes Jahr wieder!



Kommentare:

  1. Hallo ihr Lieben,
    also ist der kleine Hinweis im Päckchen dann wohl das Fell von Benny, dass beim Putzen drin gebleiben ist, was? :-)
    Schnurrer Engel und Teufel

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Ihr Drei Fellnasen,
    ich wollte Euch und Eurer Dosi ganz dolle Danke sagen für die herzige Karte. Nein, musste ich schmunzeln. Was für eine süße Idee.

    Ein fröhliches Weihnachtsfest für Euch alle von uns. Bestimmt gibt es zu Weihnachten auch wieder jede Menge Schachteln und Kisten ;-)

    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  3. Wir haben in diesem Jahr gar nicht gewichtelt, freuen uns aber schon aufs nächste Jahr. Dann sind wir garantiert auch wieder im Wichtelfieber! :-)
    Schnurrer von
    Kimbi & Enny

    AntwortenLöschen
  4. Na hauptsache du packst nicht den süßen Benny ein - seine Geschichten wollen wir hier nämlich noch weiterhin verfolgen :). Euer versteckter Hinweis könnten ja ein paar Benny-Haare sein, wenn ich das da so sehe :D.

    AntwortenLöschen