Donnerstag, 18. Dezember 2014

Weihnachtspost für die Hunde, die kein Zuhause haben

Und noch ein Paket kam heute an ... das ist zwar nicht für uns, aber wir freuen uns dennoch sehr darüber! 

Die Mama und der Papa sammeln ja immer Futter und Spielzeug und sowas für die Tiere, die kein Zuhause haben, die niemand kuschelt und die manchmal sogar richtig Hunger haben und frieren müssen.

Die liebe Sylvia von der privaten Katzenhilfe denkt auch immer an die Hunde und so hat sie uns heute noch großes Paket geschickt - das wird noch vor Weihnachten weiter gehen - an das Tierheim Tiere in Not im Odenwald.

Für die Geldspende wird Futter gekauft für die Fellnasen in Rumänien. Im Frühjahr gehen wieder Transporte und das ist der erste Grundstock - danke liebe Sylvia!

Der Inhalt wurde übrigens genauestens überprüft und für absolut super befunden!







Kommentare:

  1. Wow toll, das ist ein wunderbares Geschenk für die Wauwis in Rumänien :-D
    Schnurrer Engel und Teufel

    AntwortenLöschen
  2. Das ist toll :)
    Tolle Sachen bekommen die Wuffis. Die sind bestimmt totaaaaaal dankbar für solche Leckereien :)

    Stumper
    Felix, Shadow, Ernie und Monti

    AntwortenLöschen