Freitag, 7. August 2015

Für Paula


Kleine Paula,

seit Mittwoch letzter Woche vermissen wir Dich - und seit heute wissen wir, das Du über die Regenbogenbrücke gegangen bist.

Du fehlst uns allen so sehr!

Seit vielen Jahren kommst du täglich vorbei und holst dir Dein Futter ab, ruhst dich in dem für dich gebauten Katzenhaus aus oder sonnst dich auf dem Dach.

Du schmust durch Wohnzimmerscheibe mit den Menschen und läßt dich streicheln. Wenn die Haustür offen blieb, bist du auch in die Wohnung gekommen.
Gerne hätten wir dich für immer mit in die Wohnung genommen, aber das wolltest du nicht - du wolltest frei sein.

Deinen Wunsch haben wir akzeptiert und uns gefreut, dich glücklich zu sehen. Mit Maunzen hast du mich begrüßt, wenn ich um die Ecke gekommen bin.

Du konntest in der letzten Zeit nicht mehr genug Streicheleinheiten bekommen und hast dich verwöhnen lassen.

Doch nun wissen wir, du wirst nie wieder maunzen, uns nie wieder begrüßen, nie wieder durch die Scheibe mit uns schmusen. 

Es ist so leer ohne dich, wir sind sehr traurig. Und wir können nicht glauben, das wir dich nie wiedersehen werden.

Soviel Freude und Liebe hast Du gebracht - und ich weiß, es gibt da noch jemanden, der ganz besonders traurig sein wird, das du nie mehr zu uns kommst. Jemand, der gerade gesund werden möchte, nur für dich. 

Wir haben dich heute in der Decke aus Deiner Hütte beerdigt, frei wolltest du sein .. und so haben wir dich frei in deinem Zuhause, deinem Revier beerdigt.

In unseren Herzen bleibst du für immer, kleine Paula.

Kommentare:

  1. :( Wir denken ganz fest an euch!! Bestimmt hat es Paula jetzt auch schön, jenseits der Regenbogenbrücke.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Haley.
      Aber es tut so unendlich weh ...
      Sie ist auch wohl friedlich eingeschlafen - das tröstet.
      Ganz liebe Grüße
      Anja mit Nelly, Mikey und Benny

      Löschen
  2. So unendlich traurig ist das und mir laufen nach deinem Post nun auch die Tränen runter.
    Fühl dich ganz fest gedrückt.
    Traurige Grüße von Tatjana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. LIebe Tatjana,
      danke .. das tut gut.
      Ich weine und weine und weine, obwohl ich weiß, das sie bestimmt friedlich eingeschlafen ist.
      Dennoch ...
      Liebe Grüße
      Anja

      Löschen
  3. Liebste Paula,
    wir hoffen, dass du gut überm Regenbogen abgekommen bist - grüß uns alle schon gegangen und geliebten Plüschpöker da oben.
    Wir vermissen dich auch!

    Liebe Nelly, Mikey, Benny und Anja,
    uns kullern allen die Tränen. Die liebe Paula. Wir drücken euch ganz doll.
    Trostschnurrer
    Engel und Teufel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Ihr Lieben .. das tut gut.
      Paula fehlt uns so sehr ....
      Liebe Grüße
      Nelly, Mikey, Benny und Anja

      Löschen
  4. Liebe Anja,

    einen schöneren Nachruf hast Du Paula gar nicht schreiben können. Es zeigt die Liebe und Fürsorge, die sie 10 Jahre bei Euch geniessen durfte. Paula hat ganz tiefe Spuren hinterlassen, die für immer bleiben.
    Es tut mir so leid dass Ihr nun so traurig sein müsst. Fühl Dich ganz fest gedrückt.

    Die Bande der Liebe werden mit dem Tod nicht durchschnitten.
    „Thomas Mann“

    In Gedanken ganz fest bei Euch,
    Uschi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Uschi.
      Sie wird immer in unseren Herzen sein.
      Liebe Grüße
      Anja

      Löschen
  5. Euer Verlust tut uns Leid. Wir senden euch sanftes Schnurren und Nasenstümper. Schnurr

    AntwortenLöschen
  6. Es ist für euch natürlich sehr traurig und tut sehr weh, dass Paula nicht mehr unter euch ist. Sie hat ja die ganzen
    Jahre bei euch gelebt und da hängt man doch sehr an so ein liebes Wesen.
    Ein Trost für euch kann sein, dass es ihr immer gut ging, ihr sie gut versorgt habt und sie ihr freies Leben liebte.
    Dein Nachruf für Paula ist sehr berührend, um sie wird getrauert und geweint. Sie hat nicht umsonst gelebt!!!

    Mit Tränen in Augen sende
    ich dir liebe Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
  7. Das tut mir wirklich leid :(
    Ihr hattet eine schöne Zeit mit ihr und das weiß sie sicher auch. Eure Liebe hat sie gespürt und so ist sie über die Regenbogenbrücke gegangen
    lg
    Mephisto & Charly

    AntwortenLöschen
  8. Liebste Paula,
    auch wir möchten, wenn auch verspätet dier letzte Nasenstupsis ins Regenbogenland senden.
    Farewell kleine Paula *snurr*

    Schnurrbidu ihr Lieben, sehr traurig haben uns die Zeilen gemacht, denn zeigen sie wie lieb eure Mama auch die Paula hatte und der Schmerz sitzt bei eurer Mama und auch bestimmt bei eurem Papa ganz tief. .
    Wir drücken euch aus der Ferne *snief*

    Stumper
    Felix, Shadow, Ernie und Monti
    mit Frauli


    AntwortenLöschen