Mikey

Seit Dezember 2009 lebe ich nun hier. Geboren bin ich im September 2009 und habe die ersten Wochen meines Lebens im Tierheim Velbert verbracht. Dort wurde ich mit der Flasche aufgezogen - warum genau ich keine Mutter hatte, weiß ich nicht mehr und meine Katzeneltern haben auch nicht nachgefragt. Damals hieß noch Milow. Ich liebe die Menschen und bin schmusig wie kein anderer Kater!

Wäre ich ein Mensch, wäre ich wohl ein Heiratsschwindler geworden - sagt meine Katzenmama. Vielleicht hat sie Recht ... ich kann so lieb schauen, daß mir niemand böse ist ;-) Ich habe viel Blödsinn im Köpfchen und mache viel kaputt - das mache ich aber nicht mit Absicht, das passiert im Eifer des Gefechts einfach. Das wissen Nelly und meine Katzeneltern aber und so gibt es auch nie Ärger. Das schlimmste, was mir passieren kann, ist das sie mich "Mike" statt "Mikey" nennen.

Ich leider unter chronischem Schnupfen, wodurch ich aber keinerlei Beeinträchtigungen habe. Ab und zu tränt mein Auge, und dann juckt es und ich kratze mich unter dem Auge, bis es blutig ist. Aber auch das sieht schlimmer aus, als es ist. Meine Katzeneltern versorgen mich gut und putzen mir die Nase, machen mein Auge sauber und geben mir Salbe - es geht mir blendend - auch mit Schnupfen! Und: Appetit habe ich auch immer! Wenn es mal nicht schnell genug mit dem Futter geht, dann muss ich meiner Katzenmama schon mal die Knöchel anknabbern ;-)
 

so sehe ich heute aus


2009
2009